Familien stellen Kitas der Jugendhilfe Oberbayern ein gutes Zeugnis aus!

In der Qualitätsbefragung des Geschäftsbereichs "Kindertagesbetreuung" bewerteten 844 Eltern die Leistung der Diakonie im Kita-Jahr 2018/2019.

In dreißig Fragen beurteilten die Familien dabei unter den Überschriften "Erziehung & Bildung", "Erziehungspartnerschaft" und "Rahmenbedingungen" die Qualität.

Erfreulicherweise waren durchschnittlich drei von vier Elternpaaren mit dem pädagogischen Angebot, der Ausstattung der Einrichtungen sowie mit der Atmosphäre und Lernumgebung dort, aber auch mit der Zusammenarbeit mit den Fachkräften zufrieden bzw. sehr zufrieden!

Über 90 Prozent der teilnehmenden Eltern bestätigten beispielsweise, dass ihr Kind eine "gute Beziehung zu den Pädagog(inn)en" habe. Auch Items aus dem Bereich der Sozialkompetenz ("Mein Kind lernt, Teil einer Gemeinschaft zu sein.") und der Selbstständigkeitserziehung ("Mein Kind wird dabei unterstützt, selbstständig zu sein.") wurden von 84 bzw. 83 Prozent der Eltern als zutreffend bewertet. Ebenso zufrieden sind die Eltern mit den Öffnungszeiten der Einrichtung, die ihr Kind besucht (82 Prozent).

Die große Zufriedenheit der Eltern mit der Kindertagesbetreuung zeigt sich auch in ihrer Teilhabe am Einrichtungsgeschehen: Jeweils 83 Prozent der an der Umfrage teilnehmenden Eltern gaben an, das Angebot der Entwicklungsgespräche wahrzunehmen und die Tür-und-Angel-Gespräche zum Informationsaustausch zu nutzen.

Und wenn die Eltern doch einmal einen Verbesserungsvorschlag haben, wissen 81 Prozent von ihnen, an wen sie sich mit ihrem Anliegen wenden können.

Übrigens stellten auch die Kinder ihrer Kita ein positives Zeugnis aus: 80 Prozent der Eltern, die sich an der Befragung beteiligten, gaben an, dass ihr Kind gern in die Kita gehe!

Auf diesem Ergebnis ruhen wir uns nicht aus. Wir werden unser Angebot auf der Grundlage des Leitsatzes "KIND SEIN entdecken erfahren erleben" so weiterentwickeln, dass künftig noch mehr Kinder und Eltern mit unserem Betreuungs- und Bildungsangebot zufrieden sind. Wir sind gespannt, wie das nächste "Zeugnis" ausfällt.