Wald-Expedition der Forschergruppe des Kindergartens Oberföhing

Am 09. März 2017 besuchte die Forschergruppe des Kindergarten Oberföhring trotz des Regenwetters den Poschinger Wald.

Der Dauerregen war schnell vergessen, denn der Poschinger Förster Michael und sein Praktikant mit Hund Jule hatten schnell die Aufmerksamkeit der Kinder für sich gewonnen. Die drei waren top vorbereitet und hatten an verschiedenen Stellen im Wald Tiere (ausgestopft oder aus Holz) versteckt. Gemeinsam mit den Kindern suchten und entdeckten sie die haarigen Waldbewohner. Es gab sogar ein echtes Hirschgeweih.

Zu jedem Tier hat der Förster uns einige wichtige Informationen erzählt. Anschließend hatten die Kinder viel Spaß beim Äste sammeln und konnten beim Spielen in der Pfütze die Natur mit allen Sinnen erleben. Zum Abschluss bezwangen die Forscher den Berg und rollten sich wieder hinunter.

Als Dankeschön für den schönen Tag im Wald übergaben die Forscher dem Förster, seinem Praktikanten und dem Hund ein Buch mit selbstgemalten Bildern.