Papa-Kind-Zelten des KiTZ Reinmarplatz

„Papa, wann gehen wir wieder Zelten?“

Mit dieser Frage dürften am Sonntag noch einige kleine Campingfans begeistert ihren Papas (und Mamas) in den Ohren gelegen haben.

Von vergangenen Samstag auf Sonntag wagten sich 16 mutige Kinder und Papas in ein kleines KiTZ-Zeltlager auf einem Campingplatz zwischen Moosach und Karlsfeld. Nach dem Aufbau der Zelte startete auch schon bald die große Papa-Kind-Challenge. Dabei sollten die Kinder gemeinsam mit ihren Papas ein Bild ihrer Familie malen, einen coolen Papierflieger falten, einen Stock schnitzen und ein vierblättriges Kleeblatt finden. Die Challenge gipfelte in einem Papierflieger-Wettbewerb, den Loera von den Bienen und ihr Papa Bashkim eindeutig für sich entscheiden konnten: kein Flieger flog weiter! Natürlich wurden alle Kinder mit bunten Luftballons fürs tolle Mitmachen belohnt!

Nachdem sich alle Kinder und Papas mit Grillwürstchen und am Lagerfeuer gerösteten Marshmallows den Bauch vollgeschlagen hatten, „bewaffneten“ sich unsere Abenteurer mit Taschenlampen, um bei einer Nachtwanderung die nähere Umgebung zu erkunden. Der anstrengende und aufregende Tag forderte dann auch alsbald seinen Tribut: die Nacht war entsprechend ruhig – bis auf den einen oder anderen schnarchenden Papa.

Nach einem verregneten Weißwurstfrühstück am Sonntag hieß es dann Abschied nehmen – wenn auch nur bis zum nächsten Tag im KiTZ.