Kalt war es, schön war es! Papa-Kind-Hüttengaudi des KiTZ Reinmarplatz

In diesem Jahr nahmen 10 Papas mit 17 KiTZ-Kids an der Papa-Kind-Hüttengaudi unseres Hauses teil. Heuer ging es ins Mangfallgebirge zum Spitzingsee, genauer gesagt in das gleichnamige „Haus Spitzingsee“ des DAV. Zunächst hieß es jedoch, zu Fuß und mit dem Schlitten im Schlepptau bei strahlendem Sonnenschein und massig Schnee, zur Oberen Firstalm auf eine Höhe von 1375m zu gelangen. Der relativ moderate Anstieg mit ca. 250 Höhenmetern war gut zu bewältigen, was dem Appetit am Ziel keinen Abbruch tat. Nach ausführlichem Genuss einer kräftigen Brotzeit und des wundervollen Ausblicks auf die umliegenden Gipfel ging es in einer rasanten Schlittenfahrt wieder bergab.

In unserer „Hütte“ angekommen hieß es dann: Betten be- und trockene Klamotten anziehen. Die KiTZ-Kids erforschten das große, gemütliche Haus oder tobten „Kinderzimmer“, während sich die Papas an die Zubereitung des Abendessens wagten. Nach reichlich Spaghetti Bolognese und klebrig-süßen Marshmellows, welche selbstverständlich stilgerecht gemeinsam am Lagerfeuer gegrillt wurden, zog es die jungen und müden Kriegerinnen und Krieger allesamt ins kuschelige Hüttenbett.

Den Sonntag begannen die lustigen Hüttenfreunde mit einem stärkenden Frühstück, bevor es dann schon wieder hieß, Abschied zu nehmen. Der eine oder andere Papa genoss mit seinen Kindern den Mittag noch beim Skifahren, beim Schlittenfahren oder im Thermalbad Monte Mare in Schliersee.

Und am Montag gab es dann im KiTZ mal wieder einiges zu erzählen…