Grillfest des SJH Pullach mit Schüler(inne)n des Finsterwalder Gymnasiums

Seit 2014 sammeln die Schülerinnen und Schüler des Finsterwalder Gymnasiums regelmäßig Geld für die Arbeit mit Flüchtlingen. Dieses wird uns jährlich bei Austauschtreffen und Schulfesten offiziell überreicht. Mit den großzügigen Spenden konnten bisher u.A. die Schwimmkurse unserer Jugendlichen finanziert, oder auch Kicker und eine neue Tischtennisplatte angeschafft werden.

Nun war es einmal an der Zeit, uns für das tolle Engagement der Schülerinnen und Schüler zu bedanken. Hierfür sprachen wir eine Gegeneinladung zu einem gemütlichen gemeinsamen Grillabend aus. Am Freitag, den 23.06.2017 war es dann so weit: acht Jungen und Mädchen der 10. Klasse und der Q11 besuchten uns im SJH Pullach mit ihren Lehrerinnen Frau Friedrich und Frau Ewe. Alle haben sich auf Anhieb gut verstanden. Es gab viele Gespräche, wobei die einen dabei fleißig Deutsch lernten und die anderen wiederum ihre Französischkenntnisse auffrischten. Neben einem ausgiebigen gemeinsamen Essen fanden sich auch gleiche Interessen wie Tischtennis oder Kicker. Die Stimmung war locker und ausgesprochen gut!

Bei einer gemeinsamen Führung durch unser Haus konnten viele Fragen der Jungs und Mädchen vom Finsterwalder Gymnasium bezüglich unseres Alltags in Pullach beantwortet werden. Alle meinten, dass man sich in unserem Haus sofort sehr wohl fühlen würde, denn es sei eine „heimelige Stimmung“.

Auch in diesem Jahr wurde am Finsterwalder Gymnasium wieder fleißig Geld gesammelt und uns bei unserem gemeinsamen Grillfest überreicht.

Ein herzliches Dankeschön dafür!

Autorin: Jacqueline Weyand