Erstkommunion der Bildungshauskinder

Die Eucharistie ist „Quelle und Höhepunkt des ganzen kirchlichen Lebens“, so formulierte es das Zweite Vatikanische Konzil. Der Tag, an dem Kinder das erste Mal zur Kommunion gehen dürfen, ist daher ein besonderes Fest für die Familien und die Gemeinden.

In diesem Jahr haben sich zwölf Mädchen und Jungen aus dem Bildungshaus Bad Aibling gemeinsam auf die Erstkommunion vorbereitet. In vielen Gruppenstunden lernten sie die Bedeutung der Sakramente, die Abläufe von Gottesdiensten und verschiedenste Gebete und Lieder kennen. Aber auch das gemeinsame Spiel, die Tischgemeinschaft und verschiedene Bastelaktionen kamen nicht zu kurz.

Am 30.04.2017 war es dann soweit. Bei strahlendem Sonnenschein fand in der Kirche Sankt Sebastian um 10 Uhr ein feierlicher Gottesdienst statt. Stadtpfarrer Georg Neumeier leitete die Feier und fand warme und passende Worte für die Kinder, ihre Angehörigen, Freunde und die Gemeinde. Untermalt wurde die Feier durch ein musikalisches Trio.

Allen, die den Gottesdienst vorbereitet und durchgeführt sowie zur Gestaltung des Tages beigetragen haben, sei ein herzliches Vergelt’s Gott gesagt. Den Kindern wünschen wir auf ihrem weiteren Weg in der Gemeinde Gottes Segen.