Ausflug der Kinderkrippe Mangfallwichtel in das Seniorenheim Lohholz

Wir besuchen das Oma- und Opahotel! Am Dienstag, den 16. April 2019 machten sich die Forscherwichtel der Kinderkrippe Mangfallwichtel auf den Weg in das Haus Lohholz.

„Wo gehen wir denn hin?“ „Was machen wir denn da?“ So fingen die Kinderfragen an. Natürlich beantworten wir den Kindern im Vorfeld ihre Fragen, jedoch nur kurz und knapp. Denn was ein Seniorenheim ist und was man da so macht sollten die Kinder selbst erleben. Da wir in der Krippe nicht gefrühstückt haben, suchten wir uns unterwegs ein sonniges Plätzchen und stärkten uns mit Knäckebrot, Obst und Gemüse.

Dort angekommen stellte ein Kind fest, „das sieht aus wie ein Hotel“ „Da sind Zimmermädchen!“ „Die Omas und Opas färben Ostereier“. Alles sah so spannend und aufregend aus. Wir halfen gleich dabei ein paar Ostereier zu färben und gestalteten bunte Ostermandalas. Während des Vormittages im Seniorenheim wurden wir mit Bananen, Äpfel, Apfel- und Orangensaft versorgt. Als Dankeschön für die tollen Stunden überreichte jedes Kind ein Blümchen an die Bewohner des Hauses, aber auch wir wurden mit Osternestern für die Kinder beschenkt.

Nach einer Stunde machten wir uns wieder auf den Weg zurück und hielten erneut an unserem sonnigen Plätzchen um Wiener und Semmeln zu essen. Dank der guten Organisation von einer Mutter aus der Igelgruppe war die Kooperation zwischen Seniorenheim und der Kinderkrippe absolut gelungen.