Mai 2015

Was geschah

Wir sind einen weiten Schritt gegangen. In den vergangenen zwei Jahren ist das Diakonische Werk Rosenheim und damit auch die Jugendhilfe Oberbayern stark gewachsen. Wir hatten mit zunehmender Übernahme von Dienstleistungen die Leitungsebene nicht entsprechend angepaßt. Alles neu macht der Mai, so auch unser Organigramm, dass nun der erweiterten Struktur angepaßt wurde. Wir stellen Nichts auf den Kopf und ändern auch nicht radikal. Sie werden sehen, Transformation heisst: Wir entwickeln uns weiter.

Robert

Robert Kirchberger


stv. Geschäftsbereichsleiter Jugendsozialarbeit

Robert hat zum Mai 2015 die Leitung des neu geschaffenen Geschäftsbereichs Jugendsozialarbeit übernommen. Wir fassen im GB Jugendsozialarbeit alle Angebote an Schulen, die JSA und die Jugendarbeit mit den Jugendtreffs zusammen. Nach ener Übergangszeit soll der Bereich Jugend(sozial)arbeit München und die Jugendwerkstatt diesem Geschäftsbereich angegliedert werden. Robert wird dem wachsenden Bedarf an Betreuungsplätzen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge mit stationären Platzen nach § 13.3 SGB VIII begegnen.

Die Jugendsozialarbeit ist direkt der GSL JH-OBB Mietraching zugeordnet und mit ihrem Büro in die Ebersberger Straße 24 / 1. OG gezogen. Erreichber ist Robert unter der Telefonnummer 08061/3896-1208.

Wir wünschen Robert viel Freude und eine glückliche Hand an seinem neuen Arbeitsplatz.

Rosemarie

Rosemarie Spiel


stv. Geschäftsbereichsleiterin FJH München

Rosemarie übernimmt zum Mai 2015 die Leitung des ambulanten Maßnahmen in München. Somit erhalten die Bereiche der Flexiblen Jugendhilfe München wieder die schmerzlich vermißte fachliche Unterstützung. Rosemarie ist seit fast zwei Jahren in unserer Jugendhilfe Oberbayern und leitet aktuell noch die Flexible Jugendhilfe Pasing. Mit ihrer Vorerfahrung in der Öffentlichen Jugendhilfe und der kommissarischen Leitung des JH Allach bringt sie reiche Erfahrung für die neue Aufgabe mit.

Rosemarie wird ihr Büro in der Elsässer Sraße 30/RGB haben.


Viel Erfog in der neuen Arbeit Rosi!

Florian

Florian Käufer


stv. Geschäftsbereichsleiter stat. Jugendhilfe München

Florian übernimmt ab Mai 2015, zusätzlich zu seiner Bereichsleitung der Schutzstelle im Westpark, die Abwesenheitsvertretung von Miriam Egeler. Er unterstützt Miriam bei der Koordination und Leitung der stationären Angebote der Flexiblen Jugendhilfe München.

Florian ist weiterhin in der Schutzstelle am Westpark erreichbar, wird jedoch Mirim bei Abwesenheit vertreten.

Vielen Dank für die Übernahme der weiteren Aufgaben Florian!

Ute

Ute Kolb MSc.


Geschäftsbereichsleitung Flexible Jugendhilfe Oberbayern

Ute übernimmt ab Mai 2015 die Leitung des Geschäftsbereichs von Ulrike Stehle, die sich vermehrt der Leitung der Geschäftsstelle widmet. Ute wird von Sabine Herrmann als stv. GBL unterstützt. Ute und Sabine haben reiche Erfahrung bei anderen Jugendhilfeträgern gesammelt und sind für alle Flexiblen und stationären Hilfen in Oberbayern sowie Niederbayern zuständig. Die Bereiche KJH Miesbach und FJH Bad Tölz verbleiben - geschichtlich bedingt - bei Ulrike Stehle.

Wir freuen uns, dass Ute die neue Aufgabe gerne und freudig übernommen hat.

Nach oben