Teilstationäre Jugendhilfe

Bei teilstationären Angeboten leben die Kinder / Jugendlichen zuhause. Sie werden innerhalb der Woche regelmäßig nachmittags betreut.

Die teilstationäre Jugendhilfe gehört zu den Hilfen zur Erziehung. Konzeptionell ist sie zwischen Sozialer Gruppenarbeit und Heimerziehung (aus der sie hervorgegangen ist) angesiedelt. Die Tagesgruppe ist in der Regel dann die geeignetste Hilfemaßnahme, wenn der erzieherische Bedarf mit ambulanten Maßnahmen nicht mehr abgedeckt werden kann, und mit ihrer Installation eine Heimunterbringung vermieden wird.

Die Gruppen sind in der Regel gemischtgeschlechtlich und in ihrer Altersstruktur heterogen.  Die Gruppengrößen liegen bei acht oder neun Kindern.

Soziales Lernen in der Gruppe, Überwindung von Verhaltensproblemen sowie die schulische Förderung stehen im Vordergrund dieses Angebots. Die intensive familientherapeutische Elternarbeit spielt von Anfang an eine große Rolle.

Unsere teilstationären Angebote

Kinder Jugendalter HeilPäd teilstationäre Hilfe

Heilpädagogische Tagesstätten Ebersberg III

Flexible Jugendhilfe Oberbayern
Geschwister-Scholl-Straße 2
85625 Glonn

Tel: +49 (0)8093 905797
E-Mail: hpt-ebe@jh-obb.de
uMF Stationäre Hilfe teilstationäre Hilfe KITA Kinder Junge Erwachsene AEH

Geschäftsstelle München

Geschäftsstellenleitung
Breisacher Straße 18
81667 München

Tel: +49 (0)89 2154 623 0
E-Mail: muenchen@jh-obb.de

Nach oben