Jugend(sozial)arbeit

Während es in der Jugendarbeit um eine allgemeine Förderung junger Menschen geht, ist das Ziel der Jugendsozialarbeit jungen Menschen sozialpädagogische Hilfen anzubieten, die dem Ausgleich sozialer Benachteiligung oder der Überwindung individueller Beeinträchtigungen dienen.

Jugendarbeit

Jugendarbeit ist Förderung der personalen und sozialen Kom- petenzen, der Selbständigkeit, des Selbstbewusstseins und des Selbstwertgefühls. Sie stärkt die Eigenverantwortlichkeit, das Verant- wortungsbewusstseins und die Gemeinschaftsfähigkeit. Kommuni- kations- und Kritikfähigkeit, Kooperationsfähigkeit und Konfliktfähigkeit sowie Hinführung zu sozialem Engagement und gesellschaftlicher Mitverantwortung sind weitere Ziele dieses Angebots.

Jugendsozialarbeit

Zielgruppen der Jugendsozialarbeit sind sozial benachteiligte junge Menschen bis zum 27. Lebensjahr. Sozial benachteiligte Jugendliche sind Jugendliche, die aufgrund ihres familiären und sozialen Umfelds, ihrer ethnischen oder kulturellen Herkunft oder ihrer ökonomischen Situation Benachteiligungen erfahren haben, die ihnen die Integration in die Gesellschaft und den Übergang von der Schule in den Beruf erschweren.

Jugend(sozial)arbeit in der JH-OBB

GTS Jugend(sozial)arbeit

oGTS Mittelschule Starnberg

Ferdinand-Maria-Straße 11a
82319 Starnberg

Tel:
E-Mail: jugendsozialarbeit@jh-obb.de
Jugend(sozial)arbeit Jugendalter Junge Erwachsene

Teilbetreute Wohngruppe Ottobrunn

Ottostraße 4
85521 Ottobrunn

Tel: +49 (89) 66079031
Fax: +49 (89) 66079030
E-Mail: muenchen@jh-obb.de

Nach oben